Elvaston, Berlin, erwirbt Beteiligung an Magnolia International AG

10. Januar 2018

Im November 2017 hat die Beteiligungsgesellschaft Elvaston mit Sitz in Berlin eine Beteiligung an Magnolia International AG erworben.

Magnolia International AG mit Hauptsitz in Münchenstein, BL, ist ein weltweit führender Softwarehersteller für Content Management Systeme (CMS). Das Unternehmen, welches seine Lösung sowohl als on-premise sowie als on-demand Version vertreibt, ist mit Niederlassungen in 7 Ländern auf 3 Kontinenten international vertreten. Magnolia verfügt über eine sehr breite Kundenstruktur mit insgesamt über 300 Kunden aus 100+ Ländern und ist über 24 Branchen diversifiziert.

Kellerhals Carrard hat die Aktionäre von Magnolia International AG bei der Transaktion begleitet. Das Team bestand aus den Partnern Marco Balmelli (Corporate/M&A) und Nicolas Mosimann (Coporate/M&A/IP) sowie den Anwältinnen Sophie Holdt (Corporate/M&A) und Melanie Huber (Arbeitsrecht).