Bernhard Berger

Bernhard Berger

Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt, Partner
FDBF

bernhard.berger@kellerhals-carrard.ch

Effingerstrasse 1
CH-3001 Bern

Tel. +41 58 200 35 00

Fax +41 58 200 35 11

  1. Download vCard

Assistenz:

Michelle Wiezorek

+41 58 200 35 45

michelle.wiezorek@kellerhals-carrard.ch


Bernhard Berger hat breite Erfahrung als Schiedsrichter und Parteivertreter in internationalen Wirtschaftsschieds- und Gerichtsverfahren. Er vertritt auch regelmässig Parteien in schiedsgerichtlichen Anfechtungs- und Vollstreckungsverfahren und bearbeitet Mandate als Rechtsexperte in Fragen des schweizerischen Schiedsrechts in verschiedenen Schieds- und Gerichtsverfahren (in der Schweiz und im Ausland). Bernhard ist Autor zahlreicher Publikationen in den Bereichen Schiedsgerichtsbarkeit, Zivilprozess- und Vertragsrecht, insbesondere "International and Domestic Arbitration in Switzerland" (3rd edition, 2015).


Tätigkeitsgebiete
  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit. Schiedsrichter, Parteivertreter und Experte in zahlreichen ICC, Swiss Rules, LCIA, UNCITRAL, CAS, SIAC und ad hoc Schiedsverfahren mit Schwerpunkten im Agentur- und Vertriebsrecht, M&A-Transaktionen, internationales Kauf-, Werk- und Liefervertragsrecht, Joint Ventures, Industrieprojekte, Construction, Oil & Gas.
Fachgruppen
  • Schiedsgerichtsbarkeit
  • Prozessführung und Insolvenz
Ausbildung
  • 2001: LL.M., Harvard Law School 
  • 2000: Dr. iur., Universität Bern 
  • 1997: Rechtsanwaltspatent, Kanton Bern
Werdegang / Karriere
  • seit 2009: Partner bei Kellerhals Carrard
  • 2001-2008: Rechtsanwalt bei Kellerhals Anwälte Bern (heute Kellerhals Carrard)
  • 2006: Summer Associate bei Python & Peter, Genève 
  • 1997-2000: Assistent an der Universität Bern, Institut für Bankrecht
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
Mitgliedschaften
  • Schiedsrichterliste der ICC Switzerland 
  • Gerichtshof und Special Committee der Chambers’ Arbitration Institution
  • Fellow of The Dispute Board Federation (FDBF)
Weitere Tätigkeiten
  • Vizepräsident der ASA (Schweiz. Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit) 
  • Lehrbeauftragter an der Universität Bern, Rechtswissenschaftliche Fakultät (2007-2014)
  • Lehrbeauftragter an der Schweizerischen Richterakademie (SRA) / Académie Suisse de la magistrature (ACSM), Universität Luzern (seit 2009) 
  • Mitglied des Editorial Board des ASA Bulletin
Medien / Rankings / Awards
  • Chambers Global (2018): According to one client, Bernhard Berger is a "pleasure to work with" and "perfectly combines pragmatism, efficiency and profound scholarly knowledge."

  • Chambers Global (2017): "Bernhard Berger is an arbitration expert acting as counsel and serving as arbitrator. One source says he "really is excellent," with another adding: "He did everything possible you can do on an arbitration case with incredible calmness. I would recommend him anytime." He focuses on corporate and commercial disputes."

  • Chambers Global (2015): "Department head Bernhard Berger is active as arbitration counsel, also eliciting outstanding praise for his work as an arbitrator. Sources say: 'He is one of the brightest lawyers I know. He is extremely diligent and his analysis is always exceptional; it is to the point and clearly explained.'"

  • Legal 500 (2015): "Practice head Bernhard Berger is ‘thorough and smart’."

Publikationen und Vorträge
  • Monographien und Fachbücher

  • International and Domestic Arbitration in Switzerland, 3rd edn, published by Staempfli, C.H. Beck, Hart Publishing and Manz, 2015. Co-Author: Franz Kellerhals (890 pages)

  • Allgemeines Schuldrecht, 2nd edn, Bern 2012 (924 pages)

  • International and Domestic Arbitration in Switzerland, 2nd edn, published by Sweet & Maxwell, 2010. Co-Author: Franz Kellerhals (668 pages)

  • Allgemeines Schuldrecht, Bern 2008 (910 pages)

  • Zivilprozessrecht: Unter Berücksichtigung des Entwurfs für eine schweizerische Zivilprozessordnung, der bernischen Zivilprozessordnung und des Bundesgerichtsgesetzes, Bern 2008 (473 pages). Co-Author: Andreas Güngerich

  • Internationale und interne Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz, Bern/Vienna 2006 (810 pages). Co-Author: Franz Kellerhals

  • Zivilprozessrecht, dargestellt anhand der Zivilprozessordnung für den Kanton Bern, 3rd ed., Bern 2004. Co-Authors: Franz Kellerhals and Andreas Güngerich

  • Bernisches Zivilprozessrecht, 2nd edn, Bern 2003. Co-Authors: Franz Kellerhals and Andreas Güngerich

  • Bernisches Zivilprozessrecht, Bern 2002. Co-Authors: Franz Kellerhals and Andreas Güngerich

  • Duty of Confidentiality and its Impact on Asset Securitization in the Banking Business – Analysis of the Relative Law in the U.S. and Switzerland, Berner Bankrechtliche Abhandlungen vol. 10, Bern 2002

  • Die Einführung des Euro: Auswirkungen auf privatrechtliche Rechtsverhältnisse in der Schweiz, Berner Bankrechtliche Abhandlungen Bd. 4, 2. Aufl., Bern 2002. Co-Author: Wolfgang Wiegand

  • Verhaltenspflichten und Vertrauenshaftung, dargestellt anhand der Informationspflicht des Effektenhändlers, Ph.D. thesis, Bern 2000, Berner Bankrechtliche Abhandlungen vol. 7, Bern 2000

  • Reviews of Case-Law

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahr 2015, Veröffentlicht im Band 141, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2017, pp. 288-298

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahr 2014, Veröffentlicht im Band 140, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2016, pp. 562-574

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahr 2013, Veröffentlicht im Band 139, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2015, pp. 290-300

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahr 2012, Veröffentlicht im Band 138, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2014, pp. 56-72

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahr 2011, Veröffentlicht im Band 137, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2013, pp. 271-287

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahre 2010, Veröffentlicht im Band 136, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2012, pp. 159-181

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahre 2009, Veröffentlicht im Band 135, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2011, pp. 551-575

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahre 2008, Veröffentlicht im Band 134, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2010, pp. 230-251. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahre 2007, Veröffentlicht im Band 133, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2009, pp. 373-385. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahre 2006, Veröffentlicht im Band 132, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2008, pp. 223-235. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahre 2005, Veröffentlicht im Band 131, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2007, pp. 198-206. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Die Rechtsprechung des Bundesgerichts zum Zivilprozessrecht im Jahre 2004, Veröffentlicht im Band 130, 3. Teil: Schiedsgerichtsbarkeit, ZBJV 2006, pp. 53–68. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Artikel

  • Consequences of a failure to comply with compulsory pre-arbitral steps, Revista Brasileira de Arbitragem, Volume XIV Number 56 2017, pp. 198-205

  • No Force of Res Judicata for an Award’s Underlying Reasoning, Note on 4A_633/2014 of 29 May 2015, ASA Bull. 2015, 642-657

  • Negative effect of competence-competence revisited, Note on 4A_560/2013, Judgment of 30 June 2014, ASA Bull. 2014, 539-542

  • Interest in International Arbitration – An Overview, IBLJ 2014, 361–371. Co-Author: Ellen Moltzahn

  • Rights and Obligations of Arbitrators in the Deliberations, ASA Bull. 2013, pp. 244-261

  • Konkurrierende, optionale und asymmetrische Schieds- und Gerichtsstandsklauseln, Jusletter 13. Mai 2013 (www.jusletter.weblaw.ch)

  • Verfahren vor dem Handelsgericht: ausgewählte Fragen, praktische Hinweise, ZBJV 2012, pp. 465-483

  • The new Swiss domestic arbitration law: potential effects on international arbitration in Switzerland, SchiedsVZ 6/2011, pp. 301-306

  • Notification and Deposit, Publication, Confidentiality and Preservation of the File, in: Post Award Issues, ASA Special Series No. 38, edited by Pierre Tercier, Huntington, 2011, pp. 75-92

  • Arbitration and Politics: Analysis of a Peculiar Arbitration Between Libya and Switzerland, International Journal of Arab Arbitration, Vol. 3/2011, pp. 55-63. Co-Author: Stefanie Pfisterer

  • Kritische Gedanken zur Revision von Art. 7 IPRG im Lichte eines praktischen Beispiels, ASA Bull. 2011, pp. 33-44

  • Security for Costs: Trends and Developments in Swiss Arbitral Case Law, ASA Bull. 2010, pp. 7-81

  • Treuhand- und Trustverhältnisse in der Einzelzwangsvollstreckung und im Konkurs, ZZZ 2008/09, 147-159

  • Börsengesetzliche Informationspflicht des Effektenhändlers, recht 2007, pp. 229-235

  • Appeals in International Arbitration under the New Swiss Federal Tribunal Statute, in: Christoph Müller (ed.), New Developments in International Commercial Arbitration 2007, Zurich/Basel/Geneva 2007, pp. 79-90

  • Erste Revision im 12. Kapitel IPRG über die Internationale Schiedsgerichtsbarkeit: Lis pendens vor Schiedsgerichten in der Schweiz künftig kein Sistierungsgrund mehr, ZBJV 2007, pp. 151–156

  • Widerklage und Verrechnung nach den Swiss Rules of International Arbitration, in: François Bohnet/Pierre Wessner (Éds.), Mélanges en l'honneur de François Knoepfler, Bâle/Genève/Munich 2005, pp. 207–226. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Iura novit arbiter, in: Eugen Bucher/Claus-Wilhelm Canaris/Heinrich Honsell/Thomas Koller (Hrsg.), Norm und Wirkung, Festschrift für Wolfgang Wiegand zum 65. Geburtstag, Bern 2005, pp. 387–405. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Erste Erfahrungen mit den Swiss Rules of International Arbitration, Anwaltsrevue 4/2005, pp. 161–163. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Die Widerklage zwischen kantonalem und eidgenössischem Recht, in: Monique Jametti Greiner/Bernhard Berger/Andreas Güngerich (Hrsg.), Rechtsetzung und Rechtsdurchsetzung: Zivil- und schiedsverfahrensrechtliche Aspekte, Festschrift für Franz Kellerhals zum 65. Geburtstag, Bern 2005, pp. 219–252

  • Gedanken zur Kautionspflicht im Zivilprozess, ZBJV 2004, pp. 277–287

  • Prozesskostensicherheit (cautio iudicatum solvi) im Schiedsverfahren, ASA Bull. 2004, pp. 4–21

  • Swiss Rules of International Arbitration – Ein Überblick zur neuen Internationalen Schiedsordnung der Schweizerischen Handelskammern, in dubio 2004, pp. 14–25. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Die Prozessführungsbefugnis des Lizenznehmers. Ein Beitrag aus Anlass des neuen Designgesetzes (DesG), recht 2003, pp. 133–145. Co-Author: Andreas Güngerich

  • Zur Unterscheidung zwischen Rechtsscheinhaftung und Vertrauenshaftung – zugleich eine Besprechung von BGE 128 III 324, recht 2002, pp. 201–220

  • Der Anspruch des Bankkunden auf «financial privacy» – Recht und Rechtsverwirklichung; Zugleich eine Beitrag aus Anlass der Revision des EBK-Rundschreibens 99/2: Auslagerung von Geschäftsbereichen (Outsourcing), Jusletter vom 7. Oktober 2002

  • Jederzeitiges Kündigungsrecht des Schiedsrichters? ASA Bull. 2002, pp. 5–25

  • Registrierung von Mobiliarsicherheiten – Vorschläge zu einer Reform des Kreditsicherungsrechts, ZBJV 2002, pp. 197–256

  • Terms of Reference – Ihre Bedeutung für das Schiedsverfahren, recht 2002, pp. 24–36. Co-Author: Franz Kellerhals

  • Erwerb einer (Minderheits-)Beteiligung als Wettbewerbsabrede? SZW 2001, pp. 305–315. Co-Author: Beat Brechbühl

  • Unidroit Convention on Stolen or Illegally Exported Cultural Objects: legal impact of its ratification on Swiss art collectors, published in spring 2001, Langdell Library, SWI 977 BER44 2001

  • Should Visual Artists have a Resale Royalty?, Jusletter vom 26. März 2001

  • Die Informationspflicht des Effektenhändlers nach der Richtlinie der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBV), SWZ 2001, pp. 69–78

  • Outsourcing vs. Geheimnisschutz im Bankgeschäft, recht 2000, pp. 182–197

  • Der «Fall Biber Holding» – mehr als nur ein aufsichtsrechtlich bedeutendes Bundesgerichtsurteil, recht 2000, pp. 174–180

  • Zur Eigenhaftung beigezogener Bauexperten gegenüber geschädigten Nachbarn, Jusletter vom 15. Mai 2000

  • Bankgeheimnis und Funktionsauslagerung (Outsourcing), Jusletter vom 22. Mai 2000

  • Abschied vom Gefahrensatz?, recht 1999, pp. 104–110

  • Zur rechtssystematischen Einordnung von Art. 11 BEHG, ZBJV 1999, pp. 713–743. Co-Author: Wolfgang Wiegand

  • Vertrauenshaftung auch im Bankgeschäft – zur Haftungsgrundlage und zu den Grenzen von Aufklärungspflichten, AJP 1999, pp. 541–554. Co-Author: Martin Moser

  • Rechtliche Aspekte des Euro, Anwaltsrevue Nr. 6–7/1998, pp. 9–14

  • Informations- und Beratungspflichten vor und nach Einführung des Euro, Der Schweizer Treuhänder, 1998, pp. 1291–1300. Co-Author: Wolfgang Wiegand

  • Der Euro – Rechtliche Aspekte der neuen europäischen Währung, recht 1998, pp. 89–100. Co-Author: Wolfgang Wiegand

  • Kommentierungen

  • Articles 23 and 24 of the Lugano Convention, in: Christian Oetiker/Thomas Weibel (Eds.), Lugano-Übereinkommen, Basler Kommentar, 2nd edition, Basel 2016

  • Articles 18-21 of the Swiss Rules, in: Tobias Zuberbühler/Christoph Müller/Philipp Habegger (Eds.), Swiss Rules of International Arbitration: Commentary, 2nd edn, Zurich 2013. Co-Author: Stefanie Pfisterer

  • Articles 1–12, 17, 18, 189 and 406 ZPO, in: Heinz Hausheer, Hans Peter Walter (Eds.), Berner Kommentar, Schweizerische Zivilprozessordnung, Bern 2012

  • Articles 23 and 24 of the Lugano Convention, in: Christian Oetiker/Thomas Weibel (Eds.), Lugano-Übereinkommen, Basler Kommentar, Basel 2011

  • Articles 18-21 of the Swiss Rules, in: Tobias Zuberbühler/Christoph Müller/Philipp Habegger (Eds.), Swiss Rules of International Arbitration: Commentary, Zurich 2005

  • Articles 2, 3, 4, 5, 9, 10 GestG, in: Franz Kellerhals/Nicolas v. Werdt/Andreas Güngerich (Hrsg.), Gerichtsstandsgesetz: Kommentar zum Bundesgesetz über den Gerichtsstand in Zivilsachen, 2. Aufl., Bern 2005

  • Editions

  • Rechtsetzung und Rechtsdurchsetzung: Zivil- und schiedsverfahrensrechtliche Aspekte, Festschrift für Franz Kellerhals zum 65. Geburtstag, Bern 2005. Co-Editors: Monique Jametti Greiner and Andreas Güngerich

  1. Download vCard
  2. Download CV