Jean-Pierre Morand

Jean-Pierre Morand

lic. iur., Rechtsanwalt, Partner

jean-pierre.morand@kellerhals-carrard.ch

Place Saint-François 1
CH-1002 Lausanne

Tel. +41 58 200 33 00

Fax +41 58 200 33 11

Assistenz:

Cléa Muralti

clea.muralti@kellerhals-carrard.ch


Jean-Pierre Morand studierte Rechtswissenschaften an der Universität St. Gallen (HSG). Ab 1984 arbeitete er als Anwaltspraktikant bei Baker & McKenzie in New York sowie Genf, wo er 1986 sein Anwaltspatent erlangte. Von 1988 bis 1995 arbeitete er für die Marc Biver Développement-Gruppe, aus welcher 1993 IMG Schweiz hervorging. Anschliessend war er wieder als Anwalt tätig und gründete mit Jean-Paul Legrand die Kanzlei Legrand, Morand & Partners, wo er bis 2008 tätig war. 2009 schloss er sich Carrard & Associés an. Jean-Pierre Morand ist spezialisiert im Gesellschafts- und Sportrecht. Er fungiert als Rechtsberater von internationalen Sportverbänden und von Organisatoren grosser Sportveranstaltungen. Seine Dienste werden regelmässig für die internationale Schiedsgerichtsbarkeit in Anspruch genommen, insbesondere am Sportschiedsgerichtshof (CAS/TAS). Jean-Pierre Morand hat Verwaltungsratsmandate diverser Schweizer Gesellschaften inne. Er ist Mitglied der Schweizerischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA) und der International Bar Association (IBA).


Tätigkeitsgebiete
  • Sport- und Medienrecht
  • Internationale Schiedsgerichtsbarkeit und alternative Streitbeilegung
  • Handels- und Vertragsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht
Fachgruppen
  • Sportrecht
Ausbildung
  • lic. iur., Universität St. Gallen
  • Anwaltspatent
Werdegang / Karriere
  • seit 2009: Partner bei Kellerhals Carrard, Lausanne
  • 1998-2009: Schiedsrichter am Sportschiedsgerichtshof (CAS/TAS)
  • 1997-2008: Legrand, Morand & Partners in Genf
  • 1995-1997: Anwalt und unabhängiger Rechtsberater in Genf
  • 1988-1995: Juristischer Leiter und anschliessend stv. CEO der Marc Biver Développement Gruppe, Sportvermarktungsgesellschaft in London, Paris und Neuenburg
  • 1986-1988: Anwalt bei Baker & McKenzie in Genf
  • 1984-1986: Anwaltspraktikant bei Baker & McKenzie in New York, anschliessend Baker & McKenzie in Genf
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
Mitgliedschaften
  • Anwaltskammer des Kantons Waadt (OAV)
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Schweiz. Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA)
  • International Bar Association(IBA)
  • Eingeschrieben im kantonalen Anwaltsregister (Waadt)
Weitere Tätigkeiten
  • Jean-Pierre Morand ist regelmässig im Bereich des Sportrechts an der EPFL und den Universitäten Neuenburg und Freiburg i.Ue. engagiert
Verwaltungsrats- und Vorstandsmandate
  • Verwaltungsratsmitglied und -präsident zahlreicher Unternehmen im Bereich Energie, Konsumgüter und Management
  • Geninasca et Deleforterie SA, in Neuenburg Neuchâtel, ist ein Architekturbüro. Jean-Pierre Morand ist Verwaltungspräsident.
  • Louis Morand & Cie SA, in Martigny, ist eine auf Obstschnäpse spezialisierte Distillerie. Jean-Pierre Morand ist Delegierter des Verwaltungsrates.
  • SRS (Ski Racing Suppliers Association) ist ein Verband, in welchem die Hersteller von Wettkampfskiern vereinigt sind. Jean-Pierre Morand ist Generalsekretär.
Publikationen und Vorträge
  • The changing landscape of financial regulation & governance in sports - Switzerland, TalklawGlobal, (2014), Olivier Niggli, Jean-Pierre Morand, Ross Wenzel, Vincent Jäggi

  1. Download CV