Laura Manz

Laura Manz

MLaw, Advokatin

laura.manz@kellerhals-carrard.ch

Hirschgässlein 11
CH-4010 Basel

Tel. +41 58 200 30 00

Fax +41 58 200 30 11

Assistenz:

Aline Imperiale

aline.imperiale@kellerhals-carrard.ch


Laura Manz ist vorwiegend auf dem Gebiet der nationalen und internationalen Prozessführung tätig, wobei ihre Schwerpunkte im Versicherungsrecht und im Sportrecht (insbes. Sportschiedsgerichtsbarkeit) liegen. Zudem berät und vertritt sie unsere Klienten in sämtlichen Angelegenheiten des Vertrags- und Verwaltungsrechts und verfügt in der Begleitung von verwaltungsrechtlichen Prozessen in Basel-Stadt und Basel-Land über eine breite Erfahrung.


Tätigkeitsgebiete
  • Prozessrecht
  • Versicherungsrecht
  • Sportrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Vertragsrecht
  • Gesellschaftsrecht
Fachgruppen
  • Prozessführung, Schiedsgerichtsbarkeit und Insolvenz
  • Compliance, Wirtschaftskriminalität
  • Versicherungen
  • Sportrecht
Ausbildung
  • 2013: Anwaltsexamen Basel
  • 2010: MLaw, Universität Basel
Werdegang / Karriere
  • seit 2013: Advokatin bei Kellerhals Carrard
  • 2012: a.o. Gerichtsschreiberin am Kantonsgericht Basel-Landschaft, Abteilung Sozialversicherungsrecht
  • 2011-2012: Anwaltspraktika in der Advokatur sowie am Kantonsgericht Basel-Landschaft, Abteilung Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht
  • Diverse Kurzpraktika in grossen und mittelgrossen Anwaltskanzleien während des Studiums
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
Mitgliedschaften
  • Advokatenkammer Basel-Stadt
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Association Internationale des Jeunes Avocats (AIJA)
  • International Sport Lawyers Association (ISLA)
  • Association Suisse de Droit du Sport (ASDS)
  • Basler Juristenverein
Weitere Tätigkeiten
  • Mitglied des Verbandsportsgerichts des Schweizerischen Handballverbandes
Publikationen und Vorträge
  • Beiträge in Sammelbänden:

  • Manz Laura / Grolimund Pascal, Versicherungsverträge, in: Trüten Dirk / Baumgartner Tobias / Brunner Alexander (Hrsg.), Verbrauchervertragsrecht der Europäischen Union, Zürich/Basel/Genf 2017, S. 279 ff.

  • Grolimund Pascal / Manz Laura, Versicherungsrecht, in: Kellerhals Andreas / Baumgartner Tobias (Hrsg.), Wirtschaftsrecht Schweiz - EU, Überblick und Kommentar 2016/17, Zürich/St. Gallen 2017, S. 41 ff.

  • Grolimund Pascal / Manz Laura, Versicherungsrecht, in: Kellerhals Andreas / Baumgartner Tobias (Hrsg.), Wirtschaftsrecht Schweiz - EU, Überblick und Kommentar 2015/16, Zürich/St. Gallen 2016, S. 41 ff.

  • Grolimund Pascal / Manz Laura, Versicherungsrecht, in: Kellerhals Andreas / Baumgartner Tobias (Hrsg.), Wirtschaftsrecht Schweiz - EU, Überblick und Kommentar 2014/15, Zürich/St. Gallen 2015, S. 43 ff.

  • Laura Manz/Pascal Grolimund, The Reciprocity Requirement in Enforcing in Switzerland an Israeli Bankruptcy Award, in: Wealth Management Law Review, Ronen Missim (1990) Publishing House, Israel, p. 186 ff.

  • Urteilsanmerkungen:

  • Besprechung von BGer 4A_241/2016 vom 19. September 2017 (Publikation vorgesehen), Schadenersatz und Affektionsentschädigung für verletztes Pferd, in: ius.focus, Heft 11, 2017, S. 15

  • Besprechung von BGer 9C_292/2017 vom 7. September 2017 (Publikation vorgesehen), Anspruch auf Kinderrente bei einer Zweitausbildung, in: ius.focus, Heft 10, 2017, S. 15

  • Besprechung von BGE 142 V 466, Zulässiger Aufschub des Anspruchs auf IV-Leistung durch die Vorsorgeeinrichtung, in: ius.focus, Heft 6, 2017, S. 15.

  • Besprechung von Urteil des EGMR, Beschwerde Nr. 61838/10, Vukota-Bojic v. Switzerland, Die verdeckte Überwachung in der obligatorischen Unfallversicherung verletzt Art. 8 EMRK, in: ius.focus, Heft 12, 2016, S. 16.

  • Besprechung von BGer 9C_704/2015, Eintritt des Vorsorgefalles, obwohl keine Leistungen entrichtet wurden, in: ius.focus, Heft 9, 2016, S. 17.

  • Besprechung von BGer 9C_704/2015, Eintritt des Vorsorgefalles, obwohl keine Leistungen entrichtet wurden, in: ius.focus, Heft 9, 2016, S. 17.

  • Besprechung von BGer 9C_471/2015, Zurückhaltung bei der Annahme einer Verletzung der Anzeigepflicht, in: ius.focus, Heft 5, 2016, S. 17.

  • Besprechung von BGer 9C_563/2015 (amtl. Publ.), Die Frist in Art. 35a BVG ist einer Verjährungsfrist, in: ius.focus, Heft 3, 2016, S. 17.

  • Besprechung von BGer 8C_10/2015 (amtl. Publ.), Verzicht auf die Überwindbarkeitsvermutung in der Unfallversicherung, in: ius.focus, Heft 11, 2015, S. 17.

  • Besprechung von BGer 9C_867/2014, Säule 3a: Keine Bindung an den Entscheid der IV-Stelle, in: ius.focus, Heft 9, 2015, S. 17

  • Besprechung von BGer 4A_382/2014 vom 3. März 2015, Betrügerische Begründung des Versicherungsanspruchs, in: ius.focus, Heft 5, 2015, S. 17.

  • Besprechung von BGE 140 V 399 (BGer 9C_238/2014 vom 22. August 2014), Berufliche Vorsorge: keine Rückweisung bei Verletzung des rechtlichen Gehörs, in: ius.focus, Heft 1, 2015, S. 17.

  • Besprechung von BGer 4A_206/2014 und 4A_236/2014 vom 18. September 2014, Haftung aus Skiunfall, in: ius.focus, Heft 11, 2014, S. 16.

  • Besprechung von BGer 6B_714/2013 vom 25. März 2014, Genugtuung bei fahrlässiger Tötung, in: ius.focus, Heft 6, 2014, S. 17.

  • Besprechung von BGer 4A_408/2013, Übernahme der Gefahr durch Gewährleistung von Liquidität als charakteristische Leistung einer Rückversicherung, in: ius.focus, Heft 3, 2014, S. 17.

  • Besprechung von BGer 4A_226/2013, Leistungskürzung aufgrund Missachtung elementarster Sorgfaltspflichten, in: ius.focus, Heft 12, 2013, S. 17.

  1. Download CV