Omar Abo Youssef

Omar Abo Youssef

Dr. iur., Rechtsanwalt

omar.aboyoussef@kellerhals-carrard.ch

Rämistrasse 5
CH-8024 Zürich

Tel. +41 58 200 39 00

Fax +41 58 200 39 11

  1. Download vCard

Omar Abo Youssef verfügt über breite Erfahrungen im Straf- und Strafprozessrecht, mit Fokus auf Wirtschaftsstrafrecht, Geldwäschereibekämpfung und internationale Rechtshilfe in Strafsachen. Daneben berät und vertritt er Klienten in nationalen und internationalen Gerichts- und Schiedsverfahren.


Tätigkeitsgebiete
  • Strafrecht
  • Internationale Rechtshilfe
  • Prozessführung
  • Schiedsgerichtsbarkeit
  • Arbeitsrecht
  • Vertrags-, Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Insolvenz- und Konkursrecht
Fachgruppen
  • Prozessführung, Schiedsgerichtsbarkeit und Insolvenz
  • Compliance, Wirtschaftskriminalität
  • Arbeitsrecht
Ausbildung
  • 2010: Anwaltspatent Kanton Zürich
  • 2008: Dr. iur., Universität Zürich
  • 2005: lic. iur., Universität Zürich
  • 2003: Certificat de droit transnational, Universität Genf
Werdegang / Karriere
  • seit 2015: Associate bei Kellerhals Carrard
  • 2010-2015: Oberassistent, Universität Zürich
  • 2007-2009: Auditor und juristischer Sekretär, Bezirksgericht Zürich
  • 2007: Praktikum, International Criminal Court
  • 2005-2007: Anwaltspraktikum in einer Zürcher Anwaltskanzlei
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Arabisch
Mitgliedschaften
  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Schweizerische Kriminalistische Gesellschaft (SKG)
  • ASA below 40
Weitere Tätigkeiten
  • Lehrbeauftragter für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Zürich
Publikationen und Vorträge
  • Markus Hess / Omar Abo Youssef, Die Übergangsbestimmung zum qualifizierten Steuervergehen als Geldwäschereivortat, in: Jusletter 25. April 2016

    1. Download
  • Basler Kommentar zum Internationalen Strafrecht, Kommentierung von Art. 94-99 IRSG (zusammen mit Stefan Heimgartner) und Art. 100-108 IRSG

  • Les obligations de diligence des banques en matière de lutte contre le blanchiment d’argent en droit suisse, Revue Lamy droit des affaires 2014 82 ff.

  • Mittäterschaft bei Verkehrsdelikten, insbesondere durch Unterlassen, in: René Schaffhauser (Hrsg.), Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2014, Bern 2014, 193 ff.

  • Privilegierung des kantonalrechtlichen Steuerbetrugs vor dem gemeinen Betrug. Sind Sachen aus dem Gesellschaftsvermögen den Gesellschaftsorganen i.S.v. Art. 138 Ziff. 1 StGB anvertraut?, Anmerkungen zu BGer 6B_326/2012, Urteil v. 14.1.2013, AJP 2013 1541 ff.

  • Zur Verfassungsmässigkeit der Veröffentlichung des Urteils nach Art. 68 StGB, in: André Kuhn et al. (Hrsg.), Kriminologie, Kriminalpolitik und Strafrecht aus internationaler Perspektive, FS für Martin Killias zum 65. Geburtstag, Bern 2013, 711 ff.

  • Konkurrenz zwischen einem versuchten schwereren Delikt und einem vollendeten milderen Delikt, dargestellt anhand ausgewählter Konkurrenzverhältnisse, in: Angela Cavallo et al. (Hrsg.), Liber amicorum für Andreas Donatsch, Im Einsatz für Wissenschaft, Lehre und Praxis, Zürich 2012, 3 ff.

  • Smartphone-User zwischen unbegrenzten Möglichkeiten und Überwachung, ZStrR 2012 92 ff.

  • Blog-Kommentare als quellengeschützte Informationen? – Zugleich Besprechung von BGE 136 IV 145, FP 2011 251 ff.

  • Zum Eventualvorsatz bei Raserfällen, Anwaltsrevue 2010 451 ff.

  • Die Legitimation des Geschädigten zur Beschwerde in Strafsachen – Zugleich Bemerkungen zu BGE 136 IV 29, BGE 136 IV 41 und BGer, Urteil v. 15.4.2010, 6B_127/2010, FP 2010 313 ff.

  • Die Schnittstellenproblematik im Lichte der Rechtsprechung des Bundesgerichts, unter besonderer Berücksichtigung der Verbindungsstrafe nach Art. 42 Abs. 4 StGB, ZStrR 2010 3 ff.

  • Die primären und sekundären Quellen des islamischen Rechts, in: Jusletter 6. Juli 2009

  • Versteckte Aufnahmen vs. freie Kommunikation in der Privatsphäre, Bemerkungen zum Bundesgerichtsurteil vom 7. Oktober 2008 (6B_225/2008), ZBJV 145 (2009) 482 ff.

  • Die Stellung des Opfers im Völkerstrafrecht, Diss Zürich 2008

  1. Download vCard
  2. Download CV