Stéphane Manaï

Stéphane Manaï

Dr. iur., Rechtsanwalt

stephane.manai@kellerhals-carrard.ch

Place Saint-François 1
CH-1002 Lausanne

Tel. +41 58 200 33 00

Fax +41 58 200 33 11

Assistenz:

Sylvia Jaquet

sylvia.jaquet@kellerhals-carrard.ch


Stéphane Manaï verfügt über vertiefte Kenntnisse im Bereich des Gesellschaftsrechts, des Handelsrechts und des Vertragsrechts, insbesondere bei Verhandlungen und Transaktionen  im Bereich M&A, Aktionärsbindungsverträgen sowie Finanzierungen und Umstrukturierungen von Start-Ups. Er berät solche Unternehmen ausserdem bei Börsengängen. Zudem berät Stéphane seine Klienten auf dem Gebiet des Sportrechts im Zusammenhang mit Sponsoringverträgen und der Kommerzialisierung/Vermarktung von Bildrechten und anderen Persönlichkeitsrechten. Stéphane ist ehemaliger Profi-Tennisspieler.


Tätigkeitsgebiete
  • Gesellschafts- und Handelsrecht; allgemeines Vertragsrecht
  • M&A: Verhandlungen und Transaktionen
  • Aktionärsbindungsverträge
  • börsenkotierte Gesellschaften (Börsengang (IPO))
  • Finanzierung und Umstrukturierung (insbesondere bei Start-ups)
  • Sportrecht, insbesondere Sponsoringverträge, Kommerzialisierung/Vermarktung von Bildrechten und anderen Persönlichkeitsrechten
  • Immaterialgüterrecht, insbesondere markenrechtliche Streitigkeiten
Fachgruppen
  • M&A, Kapitalmarkt- und Unternehmensrecht
  • Sportrecht
Ausbildung
  • 2009: Anwaltspatent, Kanton Waadt
  • 2008: Dr. iur., Universität Lausanne
  • 2001: lic. iur., Universität Lausanne
Werdegang / Karriere
  • seit 2011: Anwalt bei Kellerhals Carrard
  • 2010-2011: Anwalt bei Bär & Karrer
  • 2007-2009: Anwaltspraktikant bei Stoudmann, Bischof, Moinat & Arsénio
  • 2002-2006: Assistent von Prof. Dr. Etienne Grisel (Verfassungsrecht) (Universität Lausanne)
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
Mitgliedschaften
  • Mitglied Schweizerischer Anwaltsverband (SAV) und der Anwaltskammer des Kantons Waadt (OAV)
Medien / Rankings / Awards
  • Stéphane Manaï, Les attributs de la personnalité du sportif et leur commercialisation dans le contexte du contrat de sponsoring individuel, Etude de droit privé suisse, Editions Bis & Ter, 2008, Lausanne (Thèse de doctorat / PhD thesis (summa cum laude) ; prix de la Société Académique Vaudoise 2009 / Award from the Société Académique Vaudoise in 2009; prix "Professeur Walter Hug" 2010 / "Professeur Walter Hug" Award in 2010)

  1. Download CV