Daniel Lengauer

Daniel Lengauer

Docteur en droit, LL.M., Avocat, Associé
Managing Partner Zurich

daniel.lengauer@kellerhals-carrard.ch

Rämistrasse 5
CH-8024 Zurich

Tél. +41 58 200 39 00

Fax +41 58 200 39 11

Assistante:

Tanja Balseiro et Amrita Matic

+41 58 200 39 80

tanja.balseiro@kellerhals-carrard.ch; amrita.matic@kellerhals-carrard.ch


Daniel Lengauer conseille des clients nationaux et internationaux dans les domaines des Fusions et Acquisitions, du droit des sociétés, des marchés de capitaux et des marchés financiers, du droit des cartels ainsi que sur des questions de Compliance. Il œuvre également en qualité de représentant agréé des émetteurs auprès de la SIX Swiss Exchange.


Domaines d’activité
  • Droit des sociétés, Fusions et Acquisitions
  • Droit des marchés de capitaux et des marchés financiers
  • Compliance
  • Droit des cartels et de la concurrence
  • Droit comptable et droit de la révision
Groupes de travail
  • M&A, Capital Markets et Corporate
  • Compliance, criminalité économique
  • Services financiers
  • Droit du sport
Formation
  • 1998: LL.M., Université de Zurich
  • 1995: Dr. iur., Université de Zurich
  • 1991: lic. iur., Université de Zurich
Expérience professionnelle
  • Depuis 2013: Associé au sein de l'Etude Kellerhals Carrard, Zurich
  • 1997-2013: Head of Legal auprès de KPMG
  • 2001-2002: Associé au sein de l'Etude McGrigors, Londres
  • 1993-1997: Collaborateur au sein de l'Etude Briner Hess Streuli Wiget
  • 1992: Greffier auprès de la District Cour, Uster
Langues
  • Allemand
  • Anglais
  • Français
Affiliations
  • Membre de la Fédération suisse des Avocats (FSA)
  • Membre de l'Ordre des avocats zurichois (ZAV)
Autres activités
  • Stiftung juristische Weiterbildung, Caissier
  • Compliance Stiftung, Président du conseil de fondation
Publications et présentations
  • Compliance, Daniel Lengauer / Lea Ruckstuhl, Schulthess Verlag 2017

  • Compliance als Herausforderung für die Unternehmensleitung, schulthess manager handbuch 2017, S. 51 ff.

  • Kommentierung der Bestimmungen zur Revision, in: Kommentar zum Schweizer Zivilrecht (Zürcher Kommentar), Reto Eberle/ Daniel Lengauer (Hrsg. Lukas Handschin/ Jörg Schmid), Schulthess Verlag, Zürich 2016

    1. Télécharger
  • La loi fédérale sur les infrastructures des marchés financiers et le comportement sur le marché en matière de négociation de valeurs mobilières et de dérivés (LIMF ; Loi sur l’infrastructure des marchés financiers) – Changements relatifs à la publicité des participations, aux offres publiques d’acquisition, aux opérations d’initiés, à la manipulation du marché et à l’assistance administrative, L'essentiel en bref 1c/2016

    1. Télécharger
  • Corporate Compliance in der Schweiz, Rechtsmanagement im Unternehmen (Hrsg. Bartosz Makowicz/ Hans-Michael Wolffgang), Bundesanzeiger Verlag, 2014

  • Gesellschaftsrechtliche Nebenvereinbarungen in der Schweiz, in Gesellschaftsrechtliche Nebenvereinbarungen in Europa (Hrsg. Simon Laimer, Christoph Perathoner), sellier european law publishers, 2013, S. 357 ff.

  • Ad hoc-Publizität, Chancen und Risiken, 2011/2012, S. 29 ff.

  • Revision des Börsenrechts, Daniel Lengauer/ Michael Ganz, Chancen und Risiken, 2011/2012, S. 20 ff.

  • Abzockerinitiative versus Gegenvorschlag, Finanz und Wirtschaft, 2011

  • Volksinitiative „gegen die Abzockerei“, direkter und indirekter Gegenvorschlag – Versuch einer Gegenüberstellung, Chancen und Risiken, 2010/2011, S. 9 ff.

  • Neue Wettbewerbsregeln für Verträge zwischen Lieferanten und Abnehmern, Samuel Indermühle/ Daniel Lengauer, Chancen und Risiken, 2010/2011, S. 153 ff.

  • Company Law in Switzerland, Daniel Lengauer, Martin Schaad, Therese Amstutz, Schulthess Verlag, Zürich 2009

  • Börsengesetzliche Informationspflichten des Effektenhändlers, Chancen und Risiken, 2008/2009, S. 125 ff.

  • Kartellrechts-Compliance, Samuel Indermühle/ Daniel Lengauer, Chancen und Risiken, 2008/2009, S. 100 ff.

  • Bundesrätlicher Gegenvorschlag zur Volksinitiative „gegen die Abzockerei“, Chancen und Risiken, 2007/2008, S. 7 ff.

  • Neuerungen im Gesellschafts- und Revisionsrecht 2007/2008, Daniel Lengauer, Mirjam Holderegger, Therese Amstutz, Schulthess Verlag, Zürich 2007

  • Recht der kollektiven Kapitalanlagen, Mitautor (Hrsg. Franz Hasenböhler), Schulthess Verlag, Zürich 2007

  • Neuerungen im Revisionsrecht, Chancen und Risiken, 2006/2007, S. 23 ff.

  • Neue Erlasse der SWX Swiss Exchange, Daniel Lengauer, Mirjam Eggen, Chancen und Risiken, 2006/2007, S. 119 ff.

  • Neuerungen im Kotierungsrecht, Chancen und Risiken, 2005/2006, S. 87 ff.

  • Neue Bestimmungen zur Ad hoc-Publizität, Daniel Lengauer/ Therese Amstutz, Chancen und Risiken, 2004/2005, S. 99 ff.

  • Öffentliche Übernahmen, Neue Praxis der Übernahmekommission, Therese Amstutz/ Daniel Lengauer, Chancen und Risiken, 2004/2005, S. 86 ff.

  • Going private – Rechtliche und steuerliche Aspekte, Der Schweizer Treuhänder, 2003

  • Beiträge zur Corporate Governance in der Schweiz, KPMG, 2002

  • Mergers & Acquisitions IV: Die Rolle der Prüfstelle bei öffentlichen Übernahmeangeboten, Europa Institut Zürich, Hrsg. Rudolf Tschäni, 2002

  • Was brachte das Börsengesetz als Ergänzung zum Aktienrecht dem Aktionär?, Der Schweizer Treuhänder, 2002

  • Zivilprozessuale Probleme bei der gerichtlichen Verfolgung von publikumswirksamen Wettbewerbsverstössen, Dissertation, Zürich, 1995

  1. Télécharger le CV