Daniel Lengauer

Daniel Lengauer

Dott. iur., LL.M., Avvocato, Partner
Managing Partner Zurigo

daniel.lengauer@kellerhals-carrard.ch

Rämistrasse 5
CH-8024 Zurigo

Tel. +41 58 200 39 00

Fax +41 58 200 39 11

  1. Scarica vCard

Assistente:

Tanja Balseiro ed Amrita Matic

+41 58 200 39 80

tanja.balseiro@kellerhals-carrard.ch; amrita.matic@kellerhals-carrard.ch


Daniel Lengauer offre ai propri clienti svizzeri e internazionali consulenza nei settori delle fusioni e acquisizioni, del diritto societario, del diritto del mercati dei capitali e dei mercati finanziari, del diritto dei cartelli, nonché sulle questioni di compliance. Agisce anche in qualità di rappresentante autorizzato degli emittenti presso la SIX Swiss Exchange.


Aree di Attività
  • Diritto societario, fusioni e acquisizioni
  • Diritto dei mercati dei capitali e dei mercati finanziari
  • Compliance
  • Diritto dei cartelli e della concorrenza
  • Diritto contabile e diritto della revisione
Team di Specializzazione
  • M&A, Capital Markets & Corporate
  • Compliance, criminalità economica
  • Servizi finanziari
  • Diritto dello sport
Formazione
  • 1998: LL.M., Università di Zurigo
  • 1995: Dott. iur., Università di Zurigo
  • 1991: lic. iur., Università di Zurigo
Pratica / Carriera
  • dal 2013: Partner dello studio Kellerhals Carrard, Zurigo
  • 1997-2013: Head of Legal presso KPMG
  • 2001-2002: Partner dello Studio McGrigors, Londra
  • 1993-1997: Associato dello Studio Briner Hess Streuli Wiget
  • 1992: Segretario presso il Tribunale distrettuale di Uster
Lingue
  • Tedesco
  • Inglese
  • Francese
Affiliazioni
  • Federazione Svizzera degli Avvocati (FSA)
  • Ordine degli Avvocati del Canton Zurigo (ZAV)
Altre Attività
  • Stiftung juristische Weiterbildung, Cassiere
  • Compliance Stiftung, Presidente del consiglio di fondazione
Pubblicazioni e Presentazioni
  • Compliance, Daniel Lengauer / Lea Ruckstuhl, Schulthess Verlag 2017

  • Compliance als Herausforderung für die Unternehmensleitung, schulthess manager handbuch 2017, S. 51 ff.

  • Kommentierung der Bestimmungen zur Revision, in: Kommentar zum Schweizer Zivilrecht (Zürcher Kommentar), Reto Eberle/ Daniel Lengauer (Hrsg. Lukas Handschin/ Jörg Schmid), Schulthess Verlag, Zürich 2016

    1. Scaricare
  • Das Bundesgesetz über die Finanzmarktinfrastrukturen und das Marktverhalten im Effekten- und Derivatehandel (FinfraG) – Änderungen im Bereich der Offenlegung von Beteiligungen, der öffentlichen Kaufangebote, dem Insiderhandel, der Marktmanipulation und der Amtshilfe, Kurz & Bündig 1c/2016

    1. Scaricare
  • Corporate Compliance in der Schweiz, Rechtsmanagement im Unternehmen (Hrsg. Bartosz Makowicz/ Hans-Michael Wolffgang), Bundesanzeiger Verlag, 2014

  • Gesellschaftsrechtliche Nebenvereinbarungen in der Schweiz, in Gesellschaftsrechtliche Nebenvereinbarungen in Europa (Hrsg. Simon Laimer, Christoph Perathoner), sellier european law publishers, 2013, S. 357 ff.

  • Ad hoc-Publizität, Chancen und Risiken, 2011/2012, S. 29 ff.

  • Revision des Börsenrechts, Daniel Lengauer/ Michael Ganz, Chancen und Risiken, 2011/2012, S. 20 ff.

  • Abzockerinitiative versus Gegenvorschlag, Finanz und Wirtschaft, 2011

  • Volksinitiative „gegen die Abzockerei“, direkter und indirekter Gegenvorschlag – Versuch einer Gegenüberstellung, Chancen und Risiken, 2010/2011, S. 9 ff.

  • Neue Wettbewerbsregeln für Verträge zwischen Lieferanten und Abnehmern, Samuel Indermühle/ Daniel Lengauer, Chancen und Risiken, 2010/2011, S. 153 ff.

  • Company Law in Switzerland, Daniel Lengauer, Martin Schaad, Therese Amstutz, Schulthess Verlag, Zürich 2009

  • Börsengesetzliche Informationspflichten des Effektenhändlers, Chancen und Risiken, 2008/2009, S. 125 ff.

  • Kartellrechts-Compliance, Samuel Indermühle/ Daniel Lengauer, Chancen und Risiken, 2008/2009, S. 100 ff.

  • Bundesrätlicher Gegenvorschlag zur Volksinitiative „gegen die Abzockerei“, Chancen und Risiken, 2007/2008, S. 7 ff.

  • Neuerungen im Gesellschafts- und Revisionsrecht 2007/2008, Daniel Lengauer, Mirjam Holderegger, Therese Amstutz, Schulthess Verlag, Zürich 2007

  • Recht der kollektiven Kapitalanlagen, Mitautor (Hrsg. Franz Hasenböhler), Schulthess Verlag, Zürich 2007

  • Neuerungen im Revisionsrecht, Chancen und Risiken, 2006/2007, S. 23 ff.

  • Neue Erlasse der SWX Swiss Exchange, Daniel Lengauer, Mirjam Eggen, Chancen und Risiken, 2006/2007, S. 119 ff.

  • Neuerungen im Kotierungsrecht, Chancen und Risiken, 2005/2006, S. 87 ff.

  • Neue Bestimmungen zur Ad hoc-Publizität, Daniel Lengauer/ Therese Amstutz, Chancen und Risiken, 2004/2005, S. 99 ff.

  • Öffentliche Übernahmen, Neue Praxis der Übernahmekommission, Therese Amstutz/ Daniel Lengauer, Chancen und Risiken, 2004/2005, S. 86 ff.

  • Going private – Rechtliche und steuerliche Aspekte, Der Schweizer Treuhänder, 2003

  • Beiträge zur Corporate Governance in der Schweiz, KPMG, 2002

  • Mergers & Acquisitions IV: Die Rolle der Prüfstelle bei öffentlichen Übernahmeangeboten, Europa Institut Zürich, Hrsg. Rudolf Tschäni, 2002

  • Was brachte das Börsengesetz als Ergänzung zum Aktienrecht dem Aktionär?, Der Schweizer Treuhänder, 2002

  • Zivilprozessuale Probleme bei der gerichtlichen Verfolgung von publikumswirksamen Wettbewerbsverstössen, Dissertation, Zürich, 1995

  1. Scarica vCard
  2. Scarica CV